• Politics In German
  • Download Bevölkerungswissenschaft im Werden: Die geistigen Grundlagen by Patrick Henßler,Josef Schmid PDF

    By Patrick Henßler,Josef Schmid

    Dieses Werk widmet sich der Deutung von Bevölkerung und Bevölkerungsbewegung, wie sie in der deutschen Sozialwissenschaft ab Mitte des 19. Jahrhunderts bis nach Ende des Zweiten Weltkrieges vorgenommen wurde. Der identify „Bevölkerungspolitik“ löst in Wissenschaft und Öffentlichkeit noch immer Unbehagen aus, während der Bedeutungsgewinn der Bevölkerungsfragen in der Gegenwart unbestritten ist. Es ist daher dringlich, jene Wegstrecke geistesgeschichtlich zu durchforschen, die von epochalen Strukturen des Lebens und Sterbens bis zur Usurpation einer Bevölkerungswissenschaft zwecks „Verbesserung des Volkskörpers" reicht. Einem schon stark erforschten biologisch-politischen Bevölkerungsbegriff, der letztlich zur willkürlichen Rassenidee verkam, steht ein historisch-soziologischer Bevölkerungsbegriff entgegen, der sich aus historischer Nationalökonomie und Kultursoziologie herleitet. Zentraler Gegenstand dieser Untersuchung ist seine Entstehungs- und Selbstbehauptungsgeschichte und schließlich die Rolle, die eine "Bevölkerungssoziologie" bei der Neugründung des deutschen Sozialstaates nach 1945 einnehmen konnte.

    Show description

  • Politics In German
  • Download Der chinesische Arbeitsmarkt - Konzepte und Maßnahmen zur by Alexander Fedossov PDF

    By Alexander Fedossov

    Masterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, observe: 2,7, Universität Paderborn, ninety three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Von dem richtigen Umgang mit den „Landflüchtigen“ (Migranten) hängt zum einen die gesellschaftliche Stabilität und zum anderen die wirtschaftliche Entwicklung Chinas entscheidend ab. China wird heute vielerorts als die Wirtschaftsweltmacht der kommenden Jahrzehnte gehandelt, die möglicherweise das capability dazu habe, die Vereinigten Staaten an der Weltspitze einzuholen (vgl. Wagner, 31.07.2005, S. k.A.). Vor diesem Hintergrund ist es besonders interessant zu untersuchen, ob und wie das moderne China den besonderen Herausforderungen begegnet, die seinen Vormarsch behindern könnten.
    Erkennt es das challenge der Zweiklassengesellschaft? Erkennt es das challenge der segmentierten Arbeitsmärkte und der daraus resultierenden Ineffizienz der noch jungen – im Entstehungsprozess begriffenen – chinesischen Marktwirtschaft? Kann die chinesische Gesellschaft die richtige Richtung einschlagen, um diese Hindernisse effektiv zu beseitigen und sich auch in Zukunft gesellschaftlich und wirtschaftlich in Richtung Weltspitze zu bewegen? Dies sind die Fragen, die diese Untersuchung motivieren und im Folgenden beantwortet werden sollen.

    Show description

  • Politics In German
  • Download Ein Glas Tee nehme ich noch gern: Briefe an die Türkei by Katharine Branning,Wilhelm Willeke PDF

    By Katharine Branning,Wilhelm Willeke

    Im Jahr 1716 begleitete die adlige woman Mary Montagu ihren Ehemann, einen britischen Botschafter, in die Türkei und lebte dort thirteen Monate. Während dieser Zeit verfasste sie zahlreiche Briefe an Freunde und Bekannte in der Heimat, in denen sie das facettenreiche Alltagsleben im Osmanischen Reich sehr lebendig und anschaulich beschreibt. Später wurden diese Briefe unter dem Titel Embassy Letters of woman Montagu (Lady Montagu's Briefe aus der Botschaft) veröffentlicht und sorgten vor allem in England für Aufsehen. Inspiriert von girl Mary, schreibt Katharine Branning, die Autorin dieses Buchs, ebenfalls Briefe - imaginäre Briefe an ihre berühmte Vorläuferin. Darin schildert sie ihre persönlichen Beobachtungen und Eindrücke von der Türkei, die sie in den vergangenen 30 Jahren regelmäßig bereist hat.

    Show description

  • Politics In German
  • Download Das Tavistock Institut: Auftrag: Manipulation (German by John Coleman PDF

    By John Coleman

    Das Tavistock-Institut -
    Auftrag: Manipulation
    Entdecken Sie die wahre, bisher verschwiegene
    Geschichte des 20. Jahrhunderts, gelangen Sie zu
    einem besseren Verständnis der „Irrationalität moderner
    Politik".
    Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung
    auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und
    wirtschaftliche Politik der united states und Großbritanniens.
    Keine establishment hat mehr dafür getan, die united states mittels Propaganda in den Ersten
    Weltkrieg hineinzutricksen. speedy die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern
    des Tavistock-Instituts angewendet, um die united states in den Zweiten
    Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen.
    Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewußt, daß sie ständig indoktriniert
    und manipuliert, daß sie „gehirngewaschen" wurden und werden. Der Ursprung
    dieser „Gehirnwäsche", dieser „nach innen gerichteten Konditionierung", wird im
    vorliegenden Buch mit zahlreichen Originalzitaten und Quellenbelegen geschildert.
    Der Niedergang der europäischen Monarchien, die bolschewistische Revolution,
    der Erste und Zweite Weltkrieg, die krankhaften Konvulsionen in faith, Moral
    und Familienleben, im Wirtschaftsleben und in der politischen ethical; die Dekadenz
    in Musik und Kunst - all dies kann auf Massenindoktrinierung zurückgeführt werden,
    geplant und ausgeführt von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts.
    Ein prominenter Mitarbeiter des Institutes warfare Eduard Bernays, ein Neffe Sigmund
    Freuds. Dr. Joseph Goebbels und der Kommunist Willy Münzenberg waren
    seine gelehrigen Schüler.
    Das vorliegende Buch ist die weiterführende Ergänzung des Werkes „Das Komitee
    der three hundred" von Dr. John Coleman. Es besticht durch eine Vielzahl von historischen
    Originalzitaten, seine Aussagen sind durch Quellenangaben belegt.

    Show description

  • Politics In German
  • Download Die italienischen Parteien und Immigration: Die Asylpolitik by Anja Kegel PDF

    By Anja Kegel

    Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - zone: Westeuropa, be aware: 2,0, Universität Potsdam, Veranstaltung: Migrationssoziologie , Sprache: Deutsch, summary: Die starke Immigration in den vergangenen Jahren stellt Europa und vor allem die südeuropäischen Länder wie beispielsweise Italien vor neuen Herausforderungen. Innerhalb Europas wird Italien hinsichtlich dem Umgang mit der Einwanderungsfrage scharf kritisiert (vgl. Staudacher/ von Kempis 2008: 1). Es wird der italienischen Regierung Rassismus sowie Unkenntnis über die eigene Immigrationssituation vorgeworfen (ebd.: 1). Anhand der italischen Haltung gegenüber ihren Einwanderern wird eine Abwehrhaltung deutlich, denn die Vorzüge kultureller Vielfalt werden nicht erkannt und der Aspekt der Integration wird nicht berücksichtigt (ebd.: 1).
    Im Umgang mit den ankommenden Bootsflüchtlingen aus Nordafrika dominiert insbesondere das Thema der nationalen Sicherheit. Allem Anschein nach sind bislang von Seiten der Politik eher Maßnahmen getroffen worden, die darauf abzielen, sich vor den Flüchtlingsströmen zu schützen anstatt den Flüchtlingen Asyl und Hilfe zu gewähren. Auch Europa hat wenig für Italien getan, um das Land während der großen Flüchtlingswellen in den Jahren 2008 und 2011 zu unterstützen.
    Diese Arbeit knüpft an dieser Stelle an und beschäftigt sich mit den Maßnahmen der italienischen Migrationspolitik. Es wird das Ziel verfolgt, einen Überblick über die italienische Einwanderungspolitik zu schaffen. Hierbei wird veranschaulicht, dass vor allem die politischen Maßnahmen ausgehend von der Lega Nord zu Verschärfungen in der Einwanderungspolitik führen.

    Show description

  • Politics In German
  • Download Nachdenken über Deutschland: Das kritische Jahrbuch by Albrecht Müller,Wolfgang Lieb PDF

    By Albrecht Müller,Wolfgang Lieb

    Wer regiert uns wirklich?
    Wolfgang Lieb und Albrecht Müller fassen die politisch wichtigsten Themen des Jahres 2011 zusammen und benennen klipp und klar die Dinge, die im Medienmainstream sonst nicht zu hören oder zu sehen sind. Und sie regen zum Nachdenken an mit dem Ziel, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger immer weniger bereit sind, sich von skrupel-loser Manipulation und willfähriger Meinungsmache bevormunden zu lassen.
    Wolfgang Lieb und Albrecht Müller durchleuchten in einem zusammenfassenden Rückblick die wichtigsten politischen Themen des Jahres 2011, das geprägt warfare von dem politischen Zickzackkurs der Parteien inklusive Selbstdemontage einiger Politiker, den Ereignissen in Fukushima und der anschließenden Atomkraftdebatte, der arabischen Revolution mitsamt weltpolitischen Folgen, nach wie vor den Auswirkungen der Finanzkrise und dem Kampf um den Euro.

    Show description

  • Politics In German
  • Download Interessenvertretung in der Europäischen Union: Zur by Alexander Classen PDF

    By Alexander Classen

    Alexander Classen widmet sich dem Spannungsverhältnis von demokratisch legitimierter Interessenvertretung und unrechtmäßiger Einflussnahme zu Lasten der Allgemeinheit. In der Öffentlichkeit wird die Nähe von Lobbygruppen zur Politik oft als falsch empfunden, gleichzeitig nimmt der politische Einfluss von Lobbyisten auf dem europäischen Parkett zu. Ausgehend von einer Strukturanalyse
    des politischen structures der ecu prüft der Autor die derzeitige realpolitische
    Lage auf Rechtmäßigkeitsdefizite und entwickelt Regulierungsvorschläge für eine effizientere Vermeidung illegitimer und korrupter Einflussnahme. Dabei identifiziert der Autor gesellschaftspolitisch relevante Funktionen der Interessenvertretung, die für eine moderne Gesellschaft von eminenter Bedeutung und für die politischen Institutionen mittlerweile unverzichtbar sind.​

    Show description

  • Politics In German
  • Download Demokratiedefizit in der Europäischen Union. Ursachen und by Dennis Künzel PDF

    By Dennis Künzel

    Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, observe: 2.0, Technische Universität Darmstadt (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Die Europäische Union ist ein freiwilliger Zusammenschuss demokratischer Staaten, entstanden aus einem Zusammenspiel einzelstaatlicher Interessen. Dies ist etwas einzigartiges, denn noch nie in der Geschichte hat es den Versuch gegeben ohne Druck und auf freiwilliger foundation einen solch engen Staatenzusammenschluss herzustellen. Mit der für 2004 geplanten Osterweiterung ist die bisher umfangreichste Vergrößerung in der Geschichte der Gemeinschaft geplant. Die european soll um bis zu 12 Mitgliedsstaaten erweitert werden, used to be eine neue Herausforderung an die europäische Integrationspolitik stellt. (vgl. Pfetsch 1997: 11f).
    Die ecu ist weder ein Staat, noch als internationale supplier zu bezeichnen (vgl. Jachtenfuchs 1997: 18). Jedoch übt der „Nicht-Staat“ european durchaus staatsgleiche Funktionen aus, beispielsweise bei der Erlassung von Gesetzen, an die sich dann alle Bürger der Mitgliedsstaaten zu halten haben (vgl. Abromeint 1997: 109f). Allerdings fehlt der Europäischen Union für solche Handlungen die demokratische Legimitation. Somit kann sie additionally nur mit einem reduzierten Demokratiebegriff erfasst werden (vgl. Pfetsch 1997: 254f). Diesen Standpunkt stützt auch die Tatsache, dass die european keine einheitlichen Regelungen besitzt oder sich gar auf eine Verfassung berufen kann. Des Weiteren zeichnet sich die european durch einen Mangel an Transparenz aus, used to be es den Bürgen nicht leicht macht, Strukturen und Entscheidungsprozesse zu verstehen und nachzuvollziehen (vgl. Weidenfeld 1995: 17f).

    Diese Hausarbeit soll zeigen, dass ein Demokratiedefizit in der Europäischen Union gibt, und wo genau sich dieses befindet.

    Show description

  • Politics In German
  • Download Der III. Irakkrieg – Eine Krise für das System kollektiver by Martin Maerschalk PDF

    By Martin Maerschalk

    Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, notice: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister- Scholl- Institut für politische Wissenschaft), eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Ende des Ost-West-Konflikts markierte auch einen Wendepunkt in der Geschichte der UNO und ihres platforms der kollektiven Sicherheit (KS). Nach dem Ende der gegenseitigen Veto-Blockade im Sicherheitsrat schien die Hoffnung auf ein höheres Maß an Kooperation in der internationalen Staatenwelt neue Nahrung zu erhalten. Im Falle des II. Golfkrieges hat sich diese Hoffnung durchaus als berechtigt erwiesen. Erstmals nach der Gründung der UNO 1945 konnte der Aggression des Irak mit einem umfassenden Sanktionskatalog begegnet werden, der die UN-Charta voll ausschöpfte. Dieser Neuanfang, diese neue Weltordnung schien auch die Funktionalität der kollektiven Sicherheit zu belegen, ein Konzept, das sich seit jeher mit einem hohen Maß an Kritik konfrontiert sah. Stellt die Einigung aller Völker unter ein universelles Gewaltenverbot für manche Theoretiker die einzige Möglichkeit dar, die Welt nachhaltig und dauerhaft vom Übel des Krieges zu befreien, ist es für andere bloß ein Mythos, der die Staaten in ein idealistisches Konzept zwängt, das einzuhalten sie weder willens, noch in der Lage sind.

    Show description